Ausbildung Kanalbauer m/w

Was darf ich in diesem Beruf machen?

  • Wirken bei der Baustelleneinrichtung mit
  • Heben Kanalgräben und Schächte aus
  • Führen Vorarbeiten mit Holzplatten, Stahlprofilen und Holzbohlen durch
  • Legen Baugruben trocken
  • Verlegen Rohre für die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung
  • Legen Regenüberläufe, Fallleitungen und Absturzschächte an
  • Verlegen Sickerleitungen, Anschlussleitungen und Hausanschlüsse
  • Verfüllen Baugruben mit Bodenmassen
  • Führen die Wiederherstellung von Straßendecken und Gehwegen durch
  • Stellen Pflastereinfassungen und -flächen her
  • Führen Bodenaufbereitungen durch

Inhalt der Ausbildung:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeits- und Ablaufplan
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Schachtbauwerken
  • Herstellen von Baugruben und Gräben, Verbauen und Wasserhaltung
  • Herstellen von Verkehrswegen
  • Einbauen von Abwasserleitungen als Freispiegel- und Druckrohrleitungen
  • Sanierung und Instandsetzung von Kanälen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Berichtswesen

 

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Ausbildungsjahr:    850 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1 200 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1 475 €

 

Sende bitte Deine Bewerbung postalisch an:

Carl Heuchel
Augsburger Straße 53
86720 Nördlingen

Oder via Email als "eine" PDF Datei an:

karriere@heuchel.de

Zurück